DEUTSCHENGLISH
Uni-News Archiv Social-Media-Newsroom Veranstaltungen Newsletter upgrade Presse Offene Stellen Mitteilungsblätter

Aktuelles

Uni-News

Blue Hour-Podiumsdiskussion zu „neuem Leadership“
06.02.2019

Der Alumni-Club der Donau-Universität Krems und die Tageszeitung „Die Presse“ luden ExpertInnen aus Wirtschaft und Forschung zur Diskussionsveranstaltung

Den Fragen, ob das „Ich“ in der Führung ausgedient habe und wie Entscheidungsprozesse neu aufgesetzt werden können, gingen Birgit Feldhusen, Günther Kainz, Laura Leyser, Manfred Litzlbauer und Gerald Mitterer in der Blue Hour des Alumni-Clubs der Donau-Universität Krems am 30. Jänner im Wiener Leopold Museum nach.

Faculty Talk thematisiert Sicherheitsproblematik
06.02.2019

Podiumsdiskussion an der Donau-Universität Krems über die gesellschaftlichen Folgen eines konstruierten Sicherheitsbegriffs

Vom EU-Streit um Flüchtlingsschiffe und Frontex über Manöver an Österreichs Grenzen bis hin zum Bundestrojaner: Auf europäischer wie auch auf nationaler und persönlicher Ebene ist die Gesellschaft mit Fragestellungen konfrontiert, die in einem Spannungsverhältnis zu Freiheit(srechten), Demokratie und Transparenz stehen und Konsequenzen bis in den höchstpersönlichen Lebensbereich von Einzelpersonen haben. Beim Faculty Talk „Die Zäune hoch, die Grenzen dicht“ wurden am 15. Jänner verschiedene Perspektiven des komplexen Sicherheitsbegriffs thematisiert und eine kritische Annäherung versucht.

eAward für Projekt „Einsatz Demenz“
05.02.2019

Stefanie Auer von der Donau-Universität Krems und der MAS Alzheimerhilfe und KooperationspartnerInnen erhielten eine Auszeichnung in der Kategorie Aus- und Weiterbildung

Am 31. Jänner 2019 wurde der eAward 2019 in Wien verliehen. Innovative IT-Projekte wurden in insgesamt sieben Kategorien ausgezeichnet. Das Kooperationsprojekt der Donau-Universität Krems mit der MAS Alzheimerhilfe sowie der Sicherheitsakademie (SIAK) erhielten für ein interaktives Onlinetraining für PolizistInnen, welche so Kompetenz im Umgang mit Demenz erwerben, einen eAward.

Ergebnisse des Demokratieradars zur Europäischen Union
05.02.2019

Vorstellungen der Bevölkerung zur Zukunft der EU

Wenn am 26. Mai 2019 die ÖsterreicherInnen ihre Abgeordneten für das EU-Parlament wählen, dann geht es dabei auch um die weitere Entwicklung der Europäischen Union. Welche Richtung die EU künftig einschlagen soll, darüber gehen die Meinungen in der Bevölkerung allerdings auseinander, wie die Ergebnisse des Demokratieradars der Donau-Universität Krems und der Karl-Franzens-Universität Graz zeigen. Diese wurden heute in Kooperation mit dem Europäischen Parlament in Österreich präsentiert.

Stefan Thurner über Complexity Science in der Anwendung
29.01.2019

Prof. Stefan Thurner, Präsident des Complexity Science Hub Vienna, präsentiert Beispiele, wie sich die Komplexitätswissenschaft interdisziplinär einbringen kann

Wie können Online-Spiele der Soziologie helfen, das Wesen der Menschen besser zu verstehen? In der ersten Veranstaltung gemeinsam mit dem Complexity Science Hub Vienna zeigte am 22. Jänner dessen Präsident, Univ.-Prof. Mag. DDr. Stefan Thurner, an der Donau-Universität Krems konkrete Anwendungsgebiete der Complexity Science und beantwortete unter anderem diese Frage.

REGIOPARL-Auftaktkonferenz an der Donau-Universität Krems
23.01.2019

Forschungsprojekt untersucht Bedeutung der Regionen für die Zukunft Europas

Zweitägige Konferenz in Krems markiert offiziellen Startschuss zu mehrjährigem Forschungsprojekt Regional Parliaments Lab (REGIOPARL) im Rahmen des Forschungsschwerpunktes democracy.research an der Donau-Universität Krems.

News aus den Departments

Workshop „Heritage Tour“
12.02.2019

Am 24.1.2019 fand der Kreativ-Workshop "Heritage Tour" im Rahmen des Projektes DANUrB (Interreg Danube Transnational Programme) an der Donau-Universität Krems statt. Veranstalter waren das Zentrum für Baukulturelles Erbe des Departments für Bauen und Umwelt und das Interpretationszentrum für Kulturerbe (Bulgarien).

Reformprojekt
08.02.2019

Auftaktveranstaltung mit erstem Bund-Länder-Gemeinde-Dialog

Die Digitalisierung bietet große Chancen für eine bürgerorientierte, hocheffiziente Weiterentwicklung der österreichischen Verwaltung. Bei der Auftaktveranstaltung „Das Digitale Amt“ erörterten führende Experten und Stakeholder, welche rechtlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Digitalisierung der Verwaltung geschaffen werden können.

Welche digitale Kompetenzen brauchen MitarbeiterInnen in der Produktion?
07.02.2019

Forschungsprojekt COMP4PRO startet mit Kick-Off in Krems

Am IMC der am Campus Krems fand am 5.2.2019 der Kickoff für das Projekt “Digital Competence Monitoring in Production Companies - COMP4PRO” statt. Junge ForscherInnen des IMC, der Donau-Universität Krems und der FH Wiener Neustadt werden ein Modell für digitale Kompetenzen in Produktionsbetrieben entwickeln. Das FTI-Projekt wird vom Land Niederösterreich gefördert.

Museale Herausforderung Performancekunst
24.01.2019

Forschungsarbeit soll Konzept für ein Performancearchiv der Landessammlungen Niederösterreich erarbeiten

Expertise des Zentrums für Sammlungswissenschaften der Donau-Universität Krems fließt in Forschungsvorhaben von Marlies Surtmann zu Performancekunst ein. Projekt im Rahmen des NFB-Science Calls lotet Möglichkeiten aus, eine Kunstform des Momenthaften dauerhaft für die Öffentlichkeit zu erhalten.

 „BREXIT: Wie geht es in Europa weiter?“
21.01.2019

Gerda Füricht-Fiegl diskutierte beim Europa Forum Wachau

Der zweite Salon des neuen Formats „Europa Forum Wachau“ fand am 21. Jänner 2019 zum topaktuellen Thema „BREXIT: Wie geht es in Europa weiter?“ in der Burg Perchtoldsdorf statt. Hochkarätige Gäste wie Angus Robertson, ehemaliger Fraktionsvorsitzender der Scottish National Party (SNP) im britischen Parlament, Gerda Füricht-Fiegl, Lehrgangsleiterin für politische Kommunikation an der Donau-Universität Krems sowie Regina Kothmayr, Leiterin der institutionellen EU-Angelegenheiten im Bundeskanzleramt, ORF-Korrespondentin Cornelia Primosch (Liveschaltung) und Eichtinger gaben Einblicke und Hintergrundinformationen zu den jüngsten Entwicklungen.