Das österreichische Gesundheitssystem befindet sich im Wandel und mit ihm die beruflichen Qualifikationen der im Gesundheitsbereich Tätigen. Wir leben in einer Gesundheitsgesellschaft. Gesundheitsthemen gehören bereits zu den am meisten gesuchten Informationen im Internet. Das Informationsbedürfnis der Bevölkerung steigt und parallel dazu wachsen die beruflichen Anforderungen an alle Gesundheitsberufe.


Angesichts dieser gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen verfolgt der Universitätslehrgang das Ziel, den Studierenden die erforderlichen Kompetenzen und Methoden für das Management bzw. die Führung von Einrichtungen des Gesundheitswesens zu vermitteln, um die anstehenden Herausforderungen im Gesundheitswesen erfolgreich bewältigen zu können.

 

Zielgruppe

Der Universitätslehrgang richtet sich an im Gesundheitswesen tätige Personen im mittleren und oberen Management bzw. an Personen, die eine solche Position anstreben oder im Rahmen der Nachfolgeplanung dafür vorgesehen sind.

Studienvariante
Akademische_r Expert_in in Healthcare Management
Master of Science in Health Care Management
Master of Business Administration
Zulassungs­voraussetzungen
Studium oder Berufserfahrung lt. Verordnung
Studium oder gleichzuhaltende Qualifikation lt. Verordnung
Studium oder gleichzuhaltende Qualifikation lt. Verordnung
Lernformat
Dauer
3 Semester, berufsbegleitend
4 Semester, berufsbegleitend
6 Semester, berufsbegleitend
ECTS-Punkte
60
90
120
Lehrgangsbeitrag
EUR 9.500,--
EUR 11.900,--
EUR 14.900,--
TeilnehmerInnen
max. 24
max. 24
max. 24
Beginn
22. November 2021
22. November 2021
22. November 2021
Sprache
Deutsch
Deutsch
Deutsch
Verordnung (Curriculum)
Studienort
Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Veranstalter

Akkreditierung

Accredited Programme FIBAA

Die FIBAA ist eine europäische, international ausgerichtete Agentur für Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung in der wissenschaftlichen Bildung.

Infomaterial

Zum Anfang der Seite