Personalmanagement, Führung und Organisation, MSc

Sie möchten aktuelle und zukünftige Herausforderungen im Personalmanagement besser bewältigen können? Erweitern Sie in kompetenzorientierten Lernsituationen Ihr Wissen und Können in klassischen und neuen Aufgaben feldern des Human Resource Management im Kontext der digitalen Transformation. Lernen Sie innovative HR-Konzepte in tradierte Praktiken des Personalwesens auf Basis von wissenschaftlichen Erkenntnissen zu integrieren.

Ihre persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten stehen vor allem im Bereich Personalführung und Leadership im Fokus. Die Auswirkungen der Digitalisierung durchdringen alle Lehrinhalte, vom Recruiting, über die Personalentwicklung, bis hin zu neuen agilen Organisationsdesigns.

Ausgezeichnete Weiterbildung auf höchstem Niveau!

Dieser Lehrgang ist mit ACBSP international akkreditiert. Die Danube Business School ist Mitglied der PRME Initiative der Vereinten Nationen.

Akkreditierung

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an HR-Professionals, Personaldienstleistungskräfte, OrganisationsberaterInnen sowie Fach- und Führungskräfte mit HR-Bezug, die eine fundierte Weiterbildung im HR-Bereich anstreben, um in zentralen Aufgabenfeldern des HR-Managements bessere Handlungskompetenzen und Reflexionsfähigkeiten zu erlangen.

Studienvariante
Master of Science
Zertifikat Advanced Human Resource Management
Zulassungs­voraussetzungen
Studium oder gleichzuhaltende Qualifikation lt. Verordnung
Lernformat
Dauer
4 Semester, berufsbegleitend
2 Semester
ECTS-Punkte
90
Lehrgangsbeitrag
Teilnahmegebühr
EUR 6.900,--
Beginn
Wintersemester 2021/22
Wintersemester 2021/22
Sprache
Deutsch
Deutsch
Verordnung (Curriculum)
Studienort
Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Veranstalter

Wissenschaftliche Leitung

Univ.-Prof. Dr. Florian Schramm

Wissenschaftlicher Leiter des Lehrgangs "Personalmanagement, Führung und Organisation, MSc"

Organisationsassistenz

Birgit Gruber

Fragen zum Studium?

Nehmen Sie gerne direkt Kontakt auf.

Infomaterial

Studieren in Krems

Zum Anfang der Seite