Details

Best Practice-Konferenzen stellen eine effiziente Form der Weiterbildung dar. Topmanager aus führenden Produktionsunternehmen präsentieren anhand von konkreten Beispielen ihre Erfolgsrezepte, auf die die Teilnehmer/innen bei der Umsetzung ihrer eigenen Vorhaben zurückgreifen können. Seit 2006 veranstaltet StEP-Up jährlich eine Best Practice-Konferenz zum Thema "Wege zur systematischen Produktivitätssteigerung". Im Jahre 2013 wurde diese Konferenz an die Donau-Universität Krems verlegt und damit die Kooperation der beiden Organisationen intensiviert.

Die Unternehmensplattform StEP-Up vereint zahlreiche produzierende Unternehmen und drei Hochschulen mit einem gemeinsamen Ziel: Die Wettbewerbsfähigkeit soll durch Erfahrungsaustausch bei Konferenzen und Kooperationsprojekten sowie durch Trainings- und Qualifizierungsprogramme nachhaltig gesteigert werden. Der inhaltliche Schwerpunkt dreht sich um die Themenfelder Innovationsfähigkeit und Produktivitätssteigerung. Die konsequente Praxisorientierung der Ausbildungen ist ein zentrales Erfolgsmerkmal. Zahlreiche Industrieunternehmen sind bereits Partner dieser Plattform geworden. Mit dem Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement an der Donau-Universität Krems besteht seit Jahren eine enge Zusammenarbeit im Zuge des Studiums Lean Operations Management.

Alumni der Donau-Universität Krems können die virtuelle Best Practice-Konferenz zum Sondertarif von EUR 110,- besuchen. Dazu ist bei der Anmeldung lediglich folgendes erforderlich:

  • Adressieren Sie die Rechnung an Ihre private Adresse
  • Vermerken Sie im Kommentarfeld, StudentIn oder AbsolventIn der Donau-Universität Krems zu sein

Weiterführende Informationen und Anmeldung

Information und Kontakt

Zum Anfang der Seite