Um effektiv auf die weltweite steigende Inzidenz von Demenzerkrankungen reagieren zu können, bedarf es neuer evidenzbasierter Konzepte. Eine demenzielle Erkrankung hat nicht nur weitreichende Konsequenzen für den Betroffen, sein alltägliches Leben und sein soziales Umfeld, sondern fordert auch unser Gesundheitssystem heraus.

Integrierte Modelle der Versorgung von Menschen mit Demenz und deren Umfeld werden international als mögliche Lösungsansätze diskutiert. Das Zentrum für Demenzstudien hat sich zum Ziel gesetzt, diese integrierten Versorgungsmodelle zu erforschen und damit einen wesentlichen Beitrag in der Begleitung von Menschen mit Demenz und deren Umfeld zu leisten. Das Zentrum engagiert sich weiters in internationalen Kooperationsprojekten.
Ein zentrales Interesse des Zentrums für Demenzstudien bildet die Schaffung offener, transparenter Forschungsstrukturen im Sinne von „Open Science“.

Laufende Projekte

Klinische Medizin - Neurowissenschaften

Demenzstudien

Master of Science, 6 Semester, berufsbegleitend

Akademische_r Expert_in für Demenzstudien, 4 Semester, berufsbegleitend

Certified Program, 2 Semester, berufsbegleitend

Zu Favoriten hinzufügen
Zum Anfang der Seite