Think!First - Nominierung zum VCÖ Mobilitätspreis

Das Online Voting läuft bis zum 28.07.2019

23.07.2019

Das Forschungsprojekt "Think!First" zur Vermeidung von Retouren im Onlinehandel wurde für den VCÖ Mobilitätspreis nominiert.

Das Online Voting läuft noch bis zum 28.07. unter: 
https://www.vcoe.at/voting/online-voting-vcoe-mobilitaetspreis-kategorie-3-digitalisierung-und-automatisierung

In Think!First wurde ein modulares Online-Bestellsystem samt Schnittstelle zu bestehenden Shopsystemen konzipiert, entwickelt und evaluiert. Mit Hilfe der Kombination aus einem Gamification Framework, persuasiven Designprinzipien und maschinellem Lernen sollen KundInnen von Online-Shops dazu animiert werden, gezielter und bewusster - im Sinne eines nachhaltigeren Güterverkehrs - online zu bestellen.

Das System wurde als Testshop der Partnerfirma Grüne Erde implementiert. Im Rahmen der Testphase haben die teilnehmenden Grüne Erde Kund*innen insgesamt mehr als 6.000 Einzelmaßnahmen gesetzt, und damit ökologische Verbesserungen erzielt, die dem Anpflanzen von rund 90 Bäumen entsprechen.

Ein Showcase Store, der die im Projekt umgesetzten Strategien zeigt, ist zugänglich unter: https://noreturn.store/

Das Forschungsprojekt wurde unter der Leitung des Zentrums für Angewandte Spieleforschung der Donau-Universität Krems gemeinsam mit yverkehrsplanung GmbH, Seewald Solutions, Attribui und Grüne Erde umgesetzt und vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie im FFG Programm Mobilität der Zukunft (7. Ausschreibung) gefördert.

Weitere Infos zum Projekt: https://www.thinkfirst.blog/

Kontakt


Zum Voting
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK