Die Zentren und Stabsbereiche des Departments befassen sich mit den Formen, Inhalten und Rahmenbedingungen von Kunst und Kultur mit besonderem Augenmerk auf die Auswirkungen einschneidender gesellschaftlicher Veränderungen wie Digitalisierung und Globalisierung sowie die durch neue Medien ausgelöste Bildrevolution. Interdisziplinär besetzte Teams mit WissenschafterInnen aus den Fachrichtungen Geschichte, Kunst- und Bildgeschichte, Archäologie, Musikologie, Germanistik, Komparatistik, Informations- und Medienwissenschaft widmen sich in unterschiedlichen Konstellationen der Forschung in den Kernfeldern BildwissenschaftenKulturelles Erbe, Museale Sammlungswissenschaften, Partizipative Medien sowie Kunst- und Kulturmanagement und entwickeln ein innovatives Angebot an universitärer Weiterbildung.

Leitung:  Mag. Dr. phil. Eva Maria Stöckler

News

Zum Anfang der Seite